Netzwerk

Gärten der Vielfalt

Das Bodenbündnis OÖ begrüßt die vielen Initiativen zum Gemeinschaftsgärtnern in Oberösterreich und unterstützt gemeinschaftliche Garteninitiativen mit ihren Aktivitäten beim Bodenschutz. Der richtige Umgang mit den Böden ist besonders beim Garteln sehr wichtig, denn gesunde Böden sind die Voraussetzung für gesunde Lebensmittel.

Aktiv werden

Gemeinschaftsgarten gründen oder vernetzen

Wir stehen gerne für Auskünfte im Allgemeinen als auch bei Neugründung von Gemeinschaftsgärten in Oberösterreich bereit.

Neuen Gemeinschaftsgarten gründen

Ein blühender Garten mit reicher Ernte ist für viele Menschen ein schöner Zeitvertreib, ein Ort um Kraft zu tanken und zum Verweilen. Immer mehr Menschen haben Lust, ein Stück Boden zu bearbeiten – auch wenn sie keinen eigenen Garten haben. Verschiedene Garteninitiativen und Gartenformen, wie etwa das Urban Gardening, Selbsterntegärten, interkulturelle
Gärten und Gemeinschaftsgärten sind daher weltweit – und auch bereits in Oberösterreich entstanden.

„Man fängt einfach mal miteinander an. Es muss nicht gleich perfekt sein“.

Gemeinschaftsgärten sind vielfältig. Man findet sie in der Nachbarschaft oder mitten in der Stadt, in pädagogischen oder sozialen Einrichtungen, mit der Idee der Selbstbepflanzung oder nur zum Ernten, selbstorganisiert oder reglementiert. Dabei geht es nicht nur ums Miteinander-Gärtnern, sondern auch um die (interkulturelle) Begegnung, um Gemeinschaftsentwicklung und darum, die Ernährung wortwörtlich in die eigene Hand zu nehmen. Neben dem Ziel der ertragreichen Ernte steht vor allem die laufende Pflege im Vordergrund, wie auch der Austausch an Informationen und selbst gezogenen Pflanzenkulturen. Brachflächen blühen wieder auf und werden zum Wohle des Menschen bestellt. Die übergeordnete Idee ist es, den öffentlichen Raum oder private Gärten dem Gemüseanbau zu widmen und dabei gestalterisch tätig zu werden.
Eine Auswahl an gelungenen Gartenprojekten bietet Interessierten und zukünftigen GemeinschaftsgärtnerInnen Anregungen für das eigene Engagement.

Auf der Gemeinschaftsgartenkarte OÖ findest Du viele Gartenprojekte, die sich freuen, wenn noch mehr Leute mitgärtnern.

Gartenkarte

Gartenkarte

Nachdem 2015 die erste „Gartenkarte“ für Oberösterreich angefertigt wurde, ist nun die Neuauflage mit allen Garteninitiativen aus OÖ druckfrisch bei uns eingetroffen.

In der Nähe gibt es keinen Gemeinschaftsgarten, dem
Du dich anschließen kannst? Dann nimm den Spaten selbst in die Hand und gründe Deinen eigenen Gemeinschaftsgarten. Hier gibt´s unseren Leitfaden als erste Handwerkzeug zur Orientierung.

Gemeinschaftsgärten

Leitfaden zur Gründung von Gemeinschaftsgärten

Wenn Sie sich für gemeinsames Gärtnern interessieren, dann ist dieser Leitfaden ein wertvoller Begleiter.

Von der zündenden Idee einen Gemeinschaftsgarten zu gründen bis zum Zeitpunkt wo du selbst im Gemeinschaftsgarten am werken bist, unterstützen wir dich. Melde dich bei uns und Schritt für Schritt kann der neue Gemeinschaftsgarten wachsen.

Gemeinschaftsgarten anmelden
Anmeldung Gemeinschaftsgarten
Mehr Infos zum Gemeinschaftsgarteln

Gärten der Vielfalt

In Oberösterreich ist das gemeinsame Garteln kein Fremdbegriff mehr. So wurden in den vergangenen Jahren von engagierten Personen viele erfolgreiche Projekte gestartet. Das öffentliche Interesse an diesem Thema steigt und viele Stadt- und Landbewohner:innen gestalten aktiv umweltbewusste Gärten. 

Das Land Oberösterreich fördert, im Rahmen des Bodenbündnis, die Anlage, die Erweiterung und den Ausbau von nachhaltigen Gemeinschaftsgärten (wie pestizidfrei; vorwiegend biologisches Pflanzgut; torffrei; Raum für Nützlinge; Förderung des soziales Miteinanders in der Gemeinde; etc.) . 

Außerdem werden Veranstaltungen, Workshops, Vorträge, Exkursionen, die Gestaltung von Websites und allgemeine Fortbildungen rund um das Thema nachhaltige Gemeinschaftsgärten gefördert.

Ziel ist es, breiten Bevölkerungsschichten die Bedeutung von Gemeinschaftsgärten für unsere Lebensqualität und als naturnaher Lebensraum nahe zu bringen.

Unsere Ziele:

  • Gesunder Boden und Bodenschutz durch Gemeinschaftsgärten
  • Überblick und Bekanntmachung von Gemeinschaftsgärten in OÖ
  • Vernetzungsaufbau bestehender Gemeinschaftsgärten durch Treffen, Exkursionen, etc.
  • Förderung des inhaltlichen und interkulturellen Austausches
  • Hilfestellung und Unterstützung neuer Gemeinschaftsgärten
  • Unterstützung von Gemeinden beim Thema „Kostbare Landschaften“

Wir stehen gerne für Auskünfte im Allgemeinen als auch bei Neugründung von Gemeinschaftsgärten in Oberösterreich für Dich bereit.

Portrait DI Julia Schobesberger

DI Julia Schobesberger

Garteninitiativen, Schulwettbewerb

E-Mail: julia.schobesberger@klimabuendnis.at
Telefon: 0732-772652-11
Mobiltelefon: 0681-20668995

Portrait DI Rita Krenn

DI Rita Krenn

Garteninitiativen

E-Mail: rita.krenn@klimabuendnis.at
Telefon: 0732-772652-11